Martin Weimer

 

 

 

Seit September 2017 ist Martin Weimer als Leiter des Heinrich-Lübke-Hauses tätig.

Er wurde am 06. März 1961 in Lünen geboren und ist in Dortmund aufgewachsenen. Als Diplom-Sozialpädagoge hat er bisher stets im Arbeitsfeld "Bildung und Weiterbildung" gearbeitet. Gestartet ist er in der verbandlichen Jugendbildung, dann folgte die allgemeine Erwachsenenbildung mit dem Schwerpunkt "Familienbildung". Zuletzt war er Einrichtungsleiter und Prokurist einer Einrichtung der beruflichen Bildung.

Martin Weimer ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. Er wohnt mit seiner Frau in Soest.