Heinrich Lübke Haus

Interaktiv
Treten Sie mit uns in Kontakt

Herzlich Willkommen

Entspannung. Erholung. Erlebnis.

Das Heinrich Lübke Haus ist ein Ferien- und Bildungszentrum der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung (KAB) Deutschland. Seit 1974 ermöglichen wir durch das „Leben und Lernen unter einem Dach“ Einzelpersonen, Familien und Gruppen gemeinsame Erlebnisse. Neben den Angeboten der Ferien- und Urlaubserholung finden Sie bei uns auch Seminarangebote. Unsere beiden Bildungswerke sind vom Kultusministerium des Landes NRW anerkannte Einrichtungen der Weiterbildung.

In der ländlichen Umgebung – besonders am Möhnesee und im Arnsberger Wald – finden Sie eine Vielzahl an attraktiven Ausflugszielen.

 

Ob Sie Urlaub machen, an Seminaren teilnehmen oder eine eigene Veranstaltung bei uns durchführen möchten – schauen Sie doch einfach rein.

 

Genießen Sie unsere Gastfreundschaft und „Gönnen Sie sich Günne!“.

Neuigkeiten

Wir sind Gastgeber!

In dieser Woche (43. KW) für:

  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die in den Herbstferien unser Haus, das angebotene Programm und die Umgebung genießen wollen
  • Familien aus dem Diözesanverband der KAB Aachen
  • Kurzurlauber, die sich eine Auszeit gönnen
  • Teilnehmer*innen eines Familientreffens
  • Teilnehmer*innen eines Seminars der KAB im Diözesanverband Paderborn
  • Mitglieder eines Bläserkreises aus Dortmund
  • eine Gruppe des Freikirchlicher Bund der Gemeinde Gottes e. V.
  • Mitglieder einer Gruppe der KAB aus Selm-Bork

Wir wünschen allen Gästen einen schönen Aufenthalt!

    Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung

    Inter(+)aktiv

    Treten Sie mit uns in Kontakt

    mehrweniger

    Adresse

    Heinrich Lübke Haus
    Zur Hude 9
    59519  Möhnesee
    Telefon: +49 2924-8060
    Kontakt

    Video-Tipp

    Der Arnsberger Wald

    Der Arnsberger Wald ist eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete in Nordrhein-Westfalen. Viele kleine und größere Bäche durchziehen den Wald.

    Unser Foto des Monats

    In diesem Monat zeigen wir ein eigenes Bild.

    Zu sehen sind die Mitarbeiter*innen des Heinrich-Lübke-Hauses nach einer Betriebsversammlung.